Herzlich Willkommen!

Snake Banner

 

Dies ist der offizielle Blog der neuen BLITZ-Reihe SNAKE – Der härteste Agent des Global Diplomatic Bureau, mit allen Hintergründen und Neuigkeiten wie beispielsweise Serieninfos, die Biografie SNAKES, wichtige Protagonisten, alles zum GDB, Quellenmaterial zu den einzelnen Büchern, aktuelle Ereignisse zu den Themen, Leseproben und und und …

Ich lasse Sie und euch – so weit es mir möglich ist – teilhaben an der fiktiven aber auch realen Welt von SNAKE.

Über Kommentare, Kritik und Anregungen würde ich mich sehr freuen und antworte jederzeit gerne!

An dieser Stelle möchte ich nachfolgend mein Serien-Vorwort veröffentlichen, das einen Einblick in die Hintergründe von SNAKE gibt.

 

Snake Blogtitel

 

Knallharte Spionagefälle, brandgefährliche Auslandseinsätze, Geheimdiplomatie, historische Ereignisse, gemixt mit Fiktion und Verschwörungstheorien, Abenteuer, Thrill und Sex, Jet-Set, High Society und Adelshäuser – das ist meine neue und einzigartige Reihe SNAKE – Der härteste Agent des Global Diplomatic Bureau im BLITZ-Verlag.

Prinz Silko von Nake alias SNAKE ist der beste Spezialagent des Global Diplomatic Bureau (GDB). Er wird an den Brennpunkten dieser Welt eingesetzt, da wo oft nur noch Spionage als Form der Kriegsführung hilft.

Bei jeder seiner gefährlichen Missionen, die von hübschen Frauen, verräterischen Agenten, brutalen Militärs, rücksichtslosen Despoten, korrupten Politikern und gekauften Journalisten gepflastert sind, riskiert SNAKE sein Leben.

Ganz bewusst schreibe ich die aktuellen weltpolitischen Themen nicht als Sachbuch auf, auch wenn ich so mehr Fakten und Belege aufzeigen könnte. Denn nur in einem Roman kann ein Schriftsteller die wahren Verschwörungen, Vertuschungen und Manipulationen auf höchster politischer Ebene, im Schattendasein der Agenten oder im Schützengraben der einfachen Soldaten enthüllen. Ohne Rücksicht auf rechtliche Fallstricke und Hindernisse oder moralische Verbote nehmen zu müssen. Auch und gerade deshalb habe ich den publizistischen Weg der realistischen Fiktion gewählt. Der Leser kann mit den Figuren leben und leiden und die Handlung wird ihm so plastisch vor Augen geführt, dass sie ihn unmittelbar berührt. Der Kontext der SNAKE-Thriller basiert allerdings immer auf (aktuellen) historischen Begebenheiten und Hintergründen. Ganz bewusst bediene ich mich dabei eines harten, schonungslosen, manchmal schockierenden oder provokativen Schreibstils.

SNAKE zeigt jedoch noch etwas anderes auf: Die Geschichte mit all ihren Kriegen, Attentaten, Terroranschlägen, Naturkatastrophen und menschlichen und globalen Tragödien ist nicht so, wie sie scheint, weil es von jeher die “Schattenwelt” der Geheimdienste und Geheimdiplomatie gab und selbstredend immer noch gibt! Genau davon handeln die SNAKE-Thriller und kommen damit der Wahrheit oftmals näher als jedes Sachbuch. Denn sie führen den Leser weg vom herkömmlichen Weltbild, hin zu den wahren Machtverhältnissen, die der breiten Öffentlichkeit normalerweise verborgen bleiben.

Zu dieser Thematik habe ich in über dreißig Jahren unter meinem Namen oder unter verschiedenen Pseudonymen fast drei Dutzend Sachbücher, unzählige Artikel für nationale und internationale Zeitungen und Zeitschriften und annähernd 1000 Internet-Contents publiziert und viele Filmbeiträge recherchiert und produziert. Ich glaube deshalb sehr gut zu wissen, wovon ich spreche.

Mein Anliegen ist es, die Authentizität meiner Geschichten hautnah an den Leser zu vermitteln. Gewürzt mit Spannung, Abenteuer, Exotik und Erotik. Genauso, wie es in der Intrigenwelt, hinter verschlossenen Türen tatsächlich zugeht. Wenn mir das gelingt, dann habe ich meinen Job richtig gemacht.

Vergessen wir nicht, dass die als Verschwörung diffamierten geopolitischen oder geheimdienstlichen Ereignisse oftmals genau das sind: politische Geheimbündelei, Intrigen, Komplotte. Verschwörungen auf höchster Ebene!

Anmerken möchte ich noch, dass ich meine SNAKE – Reihe nicht nur als spannende Unterhaltung, sondern ebenso als Aufruf gegen Krieg und Terrorismus verstanden wissen will. Selbst wenn Kritiker behaupten könnten, dass die Plots der Thriller das Gegenteil vermuten lassen.

Auf dem Blog snakethriller.wordpress.com findet der interessierte Leser nicht nur Hintergründe und News zu der Serie, sondern auch eine Auswahl an Quellen zu jedem einzelnen Roman. Diese sollen regelmäßig aktualisiert werden. Ich hoffe, Sie sparen nicht mit Kommentaren, Kritik und Verbesserungsvorschlägen, die ich mir selbstredend zu Herzen nehme.

Zu guter Letzt möchte ich noch meinen Verleger Jörg Kaegelmann danken, der nicht nur Mut mit der Herausgabe einer neuen Reihe beweist, sondern mir erst die Möglichkeit dazugegeben hat, SNAKE in seinem Blitz-Verlag zu veröffentlichen.

G.G. Grandt

 

Snake Banner